Die ATL Videofactory der Audiothek Litera AG, 1979 gegründet mit dem Zusatz im Namen: Schweizerisches Institut für gesprochene Literatur. Die Idee Belletristik auf Audiokassetten herzustellen und zu vertreiben, war der Zeit aber einige Jahre voraus. Das Hörbuch konnte sich erst viel später etablieren. Da hatte sich die Firma bereits auf den Filmrechtehandel und später auf technische Dienstleistungen spezialisiert.

 

Vom ersten U-Matic Schnittplatz über 1"C zu den ersten NLE-Systemen haben wir viele Formate kommen und gehen sehen und sind jetzt bei DCP und 4K angelangt.

 

Unsere Philosophie: Mitdenken und kostengünstige Lösungen anbieten!

 

  • SPRACHE

    English

    Deutsch

    español

    italien

    français

    日本人